Schweizer Millionäre laden junge Frauen ein

Viele junge Frauen würden eine Romanze mit einem wohlhabenden, etwas älteren Mann nicht ausschliessen. Denn ein Millionär bringt meist nicht nur das nötige Kleingeld mit, sondern auch jede Menge spannende Lebenserfahrung. Somit trifft es sich sehr gut, dass viele reiche Männer bevorzugt junge Frauen dazu einladen, ein wenig Zeit mit ihnen zu verbringen. Schliesslich wird Mann mit einer solchen Schönheit an seiner Seite sehr gern gesehen. Vielleicht hat er seine Jugend in weiten Teilen verpasst, da er sich auf seinen Werdegang als Millionär konzentriert hat. Somit gibt es nun viel nachzuholen. Auch bei den jungen Frauen trifft die Einladung eines wohlhabenden Mannes oftmals auf Zuspruch. Denn für eine attraktive Frau im besten Alter gibt es kaum einen einfacheren Weg, wie sie sich ihre Wünsche und Träume erfüllen kann.



bei der speziellen Kontaktbörse für junge Frauen und reife Männer aus der Schweiz.

Bei den Einladungen handelt es sich zum Teil um Urlaube in fernen Ländern oder Luxuswochenenden in der Schweiz. Von Beauty-Behandlungen bis hin zu einem luxuriösen Einkaufsbummel ist alles möglich. Natürlich möchte sich der Millionär für die Gesellschaft der jungen Schönheit auch erkenntlich zeigen und weiss diese daher nach Strich und Faden zu verwöhnen. Vor allem wenn die Damen sich nicht aufdrängen und mehr als nur das Geld des Mannes sehen, wird dieser sich bestimmt sehr grosszügig zeigen. Dabei sollten die Einladungen immer aus freien Stücken ausgesprochen werden, damit beide Seiten an dieser Art von Deal Spass haben. Nur so funktioniert eine Beziehung mit Altersunterschied zwischen einem Millionär und einer jungen Schönheit am besten. Dabei ist es wichtig, dass sich beide Seiten über ihre Erwartungen klar werden. Manch ein Millionär lädt jeden Abend gerne eine andere Grazie ein, während andere Herren alles auf eine Dame setzen. Dies sollte die Dame wissen, wenn sie sich auf ihren Millionär einlässt.

Besonders die ersten Einladungen sind eher unverbindlich anzusehen, da man schauen muss, was sich nun aus diesem zarten Pflänzchen einer Beziehung beim weiteren Kennenlernen entwickelt. Bei vielen dieser Einladungen sind keinerlei Gefühle im Spiel. Doch das kann sich ändern. Oftmals geht es darum, dass der Millionär eine bildhübsche Dame sucht, mit der eine tolle Zeit haben kann. Schliesslich gibt es von Basel bis Genf viele Traumorte, die sich zu zweit einfach besser erleben lassen. Abends zusammen auf den Zürich See zu schauen und dabei ein Glas Wein zu geniessen ist ein tolles Erlebnis für beide Seiten. Somit muss mit der Einladung auch nicht der Wunsch nach Intimität verbunden sein. In einigen Fällen sind die Millionäre lediglich auf der Suche nach einer Begleitung zu einem wichtigen Event, während sie sich in anderen Fällen deutlich mehr Nähe wünschen. Dies alles gilt es im Detail zu verhandeln.

Im Übrigen bleibt den Damen durchaus das Recht, die Einladung abzulehnen. Bei manch meinem Millionär wird dies dazu führen, dass dies sein Interesse noch mehr weckt. Vielleicht folgt dann später noch eine Einladung, welche die erste sogar übertrifft. Auf das ein oder andere Abenteuer kann Frau sich bei einer Einladung durch einen Millionär jedenfalls gefasst machen. Denn auch ein Helikopterflug kann durchaus an der Tagesordnung sein.